20Feb

Präsentation in Bewegung

stolzer_title

Eine fachlich korrekte und höchst relevante Präsentation hilft keinem, wenn sie schlussendlich dann doch eher als Einschlafhilfe dient.

Für stolzer Parksysteme durften wir die Unternehmenspräsentation dynamisch als Animationsfilm umsetzen.
So funktioniert die Präsentation – einerseits mit Referent – oder auch eigenständig als Film.


Das ist Eigenwerbung in Länge XXXL. Mit den Bildern des Jahres im Kalenderformat zeigt LOFT48°, was die Agentur in 2017 bewegt hat: BtoB Werbung für Lifestyle-Produkte, Technik und Dienstleistungen. Kompakt gefaltet ist der Kalender willkommenes 3-D Element im Kundenmailing und bei der Kundengewinnung.


Messetage klingen zunächst fast wie Urlaub.
Entwickeln sich aber gerne zur anstrengenden Dauerpräsenz – wir kennen das.
Umso mehr freut es uns dann, wenn wir in diesen intensiven Tagen auch noch auf ein Messegespräch eingeladen werden. Man will uns kennenlernen. Als kleines Dankeschön dafür kommt unser Survival-Kit – Direktmarketing mit 3-D-Element – bestehend aus einem Energieriegel, um die Reserven zu füllen, sowie unserem Kalender, zur Inspiration im Werbejahr.

All you need is LOFT – und ’nen Energieriegel


22Dez

Ho ho ho

 

 

Das Ho Ho Horoskop orakelt zur Weiheiheinachtszeit:
„Ho Ho Hochgenuss kommt vor dem Knall,
denn wer sich Weihnachten Gans ergibt und zur Klärung Klaren genießt,
der ist kein Hometrainer, sondern ein Pfundskerl“.
Ho Ho Ho – was wissen schon Orakel? Eben!
Daher wünschen wir Ihnen, Ihren Mitarbeitern und Kollegen
eine genussreiche Weihnachtszeit.

Das Team von LOFT48° bedankt sich bei Ihnen
für ein tolles Jahr und wünscht für 2018 gans
hochprozentige Wachstumsraten.


Google Adwords funktioniert. Der Beweis? Das Schmerztherapiezentrum Baden-Baden hat auf diesem Weg ins LOFT gefunden und direkt den Auftrag platziert, die bestehende Website neu zu konzipieren. Timeline 6 Wochen. Das ganze war eine echte Herausforderung, denn das komplizierte Thema der Migränebehandlung musste zuerst aufbereitet, bebildert und redigiert werden. Die Konzeption der Website und die Programmierung waren entsprechend aufwändig. Trotzdem ging die Fassung 1.0 termingerecht online. Die Vermarktung der Seite? Natürlich über eine Google Adwords-Kampagne aus dem LOFT!


Im direkten Verkaufsgespräch konnten wir Truffner überzeugen, der Website ein aktuelles Gesicht zu geben. Themenfelder und Leistungsbeispiele zeigen ohne Umwege, was diese Schreinerei kann. Die Argumentation stellt Kompetenz, Sorgfalt und Nachhaltigkeit in den Mittelpunkt. Auf dieser Corporate Website findet der Besucher dank übersichtlicher Navigation schnell, was er sucht.


_DSF5850_1080
Die eigenen Mitarbeiter informieren kann man beispielsweise per Aushang, im Intranet und auf einer Versammlung. Oder aber mit einem gedruckten Newsletter zum Blättern.
Ausführlich, übersichtlich und auch Wertschätzung den eigenen Kollegen gegenüber.


Alle Jahre wieder kommt der Weihnachtsgruß.
Ganz plötzlich und ohne Vorwarnung.

Damit Ihre Firma zur Weihnachtszeit nicht ähnlich grüßt wie Oma oder die liebe Tante, gibt’s zum Glück uns.
Denn: Individuelle Weihnachtskarten im Corporate Design fallen auf und bleiben dem Papierkorb fern.
Ganz nebenbei haben wir selbst auch noch besondere Weihnachtsvorfreude am Gestalten.
Ho Ho Ho


Glückwunsch an unseren (mittlerweile fertigen) Studenten Jochen.

Er hat gleich zwei Mal abgeräumt. Die Installation „Artificial Blues” aus dem 5. Semester entstand gemeinsam mit drei Kommilitonen als Hauptprojekt zum Thema „Machine Learning” an der DHBW Ravensburg, Mediendesign. Sie haben ein Gedankenexperiment über die Würde künstlich intelligenter Maschinen gewagt. Mittels Kameratracking steuert der Betrachter als Aufseher unbewusst die Projektion der Industrieroboter. Er kann es selbst nur nicht direkt sehen.
Damit die Arbeit nicht nur für Studenten und Professoren zu sehen ist, haben die vier ihr Projekt bei den Wettbewerben „Annual Multimedia Award“ und „Deutscher Multimediapreis MB21“ eingereicht und gewonnen.

Hier gibt’s die Installation als Casevideo zu sehen:

Für alle die das selbst erleben möchten: Die Installation wurde als Bestandteil der Ausstellung „When machines are dreaming” ausgewählt und ist noch bis 14.11.2017 zwischen internationalen Künstler in den Technischen Sammlungen Dresden erlebbar. dresdencontemporaryart.com


_DSF5844_1080 _DSF5847_1080

Um die Vorteile der Fassadenreinigung weiter zu verbreiten, stellt sich algenfiX frisch auf.
Die Basis für das Gestaltungskonzept ist die Fassade selbst. Format, Formen, Farben und Typografie stehen als Analogien zur Gebäudefassade.

Besonders ist hier auch die kleine Ode an das Printprodukt: Offenes Papier und verkürzte Vorher-Nachher-Seite sind haptisches und funktionales Erlebnis.